Was ist Osteopathie

Einsatzgebiete

Ablauf einer Behandlung

Qualifikationen

Termine

OSTEOPATHIE IST EINE EIGENSTÄNDIGE FORM DER MEDIZIN

 


Der Osteopath fokussiert sich auf die Suche nach der Ursache der

Beschwerden und dem Gesundheitspotential des individuellen Patienten. Dies beinhaltet eine gründliche Anamnese und eine ganzheitliche manuelle Untersuchung und Behandlung des Patienten.

 

Der Therapeut arbeitet ausschließlich mit seinen Händen. Durch die ganzheitliche Betrachtungsweise ist der Osteopath in der Lage, unterschiedlichste Bewegungs- und Funktionsverluste in Verbindung zu bringen. Innerhalb der Behandlung versucht er, mit sorgfältig geschulten Fingern, den verschiedenen Geweben wieder zu mehr Mobilität zu verhelfen, so dass der Körper im Ganzen wieder besser funktionieren kann.

 

Der Körper funktioniert als eine Einheit. Er dysfunktioniert aber auch als eine Einheit. Das bedeutet aus osteopathischer Sicht, dass man sich bei der Behandlung nicht nur auf den kleinen Teilbereich beschränken darf, der akut Symptome zeigt, sondern hauptsächlich dort Einfluss nimmt, wo die Probleme ursächlich herrühren.

 

Die Untersuchung und Behandlung umfasst alle großen Bereiche des Körpers:

  • das parietale System: Knochen, Muskeln, Sehnen und Gelenke
  • das viszerale System: der Bereich der inneren Organe
  • das cranielle System: Schädelknochen, Nervensystem und dessen Hüllen
  • das fluidische System: Faszien, Lymph- und Gefäßsysteme

HOME   |   KONTAKT/IMPRESSUM  

DAS EINSATZGEBIET IST VIELFÄLTIG

 

 

Grundsätzlich ist jedes lebende Gewebe behandlungsfähig unabhängig von Alter und Konstitution. Durch sorgfältige Erfassung Ihrer Krankheitsvorgeschichte und der körperlichen Untersuchung kann ich Sie beraten, ob in Ihrem individuellen Fall die Behandlung mit Osteopathie sinnvoll ist oder nicht.

 

Eine osteopahische Behandlung dauert in der Regel 50–60 Minuten. Sie kostet 75,– €. Einige gesetzlichen Krankenkassen erstatten einen Teilbetrag.

➔ http://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html

Sprechen Sie Ihre Kasse auf diese Möglichkeit an und erfragen Sie die Voraussetzung.

 

Privatversicherte haben die Möglichkeit, im Rahmen der Erstattung von heilpraktischen Leistungen, die Rechnung bei ihrer Versicherung einzureichen.

ABLAUF EINER BEHANDLUNG

 


Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese, in der sowohl die aktuellen Beschwerden, wegen derer Sie mich aufsuchen erfasst werden, als auch die vergangenen Erkrankungen, Operationen und eventuelle Begleiterkrankungen.

 

Die folgende körperliche Untersuchung kann im Stehen, Sitzen und Liegen erfolgen und umfasst regelmäßig sowohl die Wirbelsäule, die Gelenke, Muskeln und Sehnen, den Bauchbereich, als auch den Kopf.

Zumeist geht die Untersuchung nahtlos in die Behandlung über. Behandelt wird mit speziellen Techniken, die angepasst sind an den Befund und den Zustand des Gewebes. Sie können sowohl Gelenkmanipulationen (Chiropraktik) umfassen, als auch sehr sanfte Mobilisationen.

 

Während der Behandlung wird in der Regel wenig gesprochen, da der Therapeut sich auf seine Wahrnehmungssinne und die Tastempfindungen konzentrieren möchte. Im Anschluss an die Behandlung findet sich aber immer Gelegenheit, eventuelle Fragen zu klären.

 

Üblicherweise wird dem Körper nach der Behandlung 2–3 Wochen Zeit gegeben, zu reagieren. Nach 3–4 Behandlungen sollte spätestens eine deutliche Veränderung spürbar sein. Diese zeitlichen Angaben stellen selbstverständlich keine allgemein gültige Regel dar, sondern werden individuell an und mit dem Patienten abgesprochen.

QUALIFIKATIONEN

 


Die Ausbildung zum Osteopathen erfolgt in einer berufsbegleitenden Weiter- bildung, die 1400 Unterrichtsstunden umfasst und für die nur Ärzte, Physiotherapeuten und Heilpraktiker zugelassen sind.

 

  • 4 jährige berufsbegleitende Ausbildung zur staatlich anerkannten Osteopathin am renommierten College für Osteopathie Schlangenbad bei Wiesbaden
  • seit 2013 Heilpraktikerin
  • staatlich anerkannte Physiotherapeutin seit 1993
  • seit 2002 mit Ehemann in eigener Physiotherapiepraxis selbstständig

 

TERMIN ONLINE:

 

Sie können Ihren Termin online über diesen Link buchen:

 

 

Terminland

 

 

TELEFONISCHE TERMINVEREINBARUNG:

 

069 93993395

 

 

Bitte sagen Sie im Falle einer Abmeldung mindestens 24 Stunden vorher ab.

KONTAKT

 

Osteopathiepraxis Hellenthal

Nicole Hellenthal

staatl. gepr. Osteopathin
Heilpraktikerin/Physiotherapeutin

 

Mitglied im Verband
der Osteopathen Deutschland

 

Oberhofstraße 55

63073 Offenbach a.M.

Telefon:  069 93993395

E-Mail:   info@praxis-hellenthal.de

 

Verantwortlich für den Inhalt: Nicole Hellenthal

 

Wir bemühen uns, auf dieser Webseite richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen, können jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen geben. Dies gilt auch für alle Verbindungen, auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist. Die Praxis Hellenthal ist nicht verantwortlich für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird. Diese Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung von Steffen oder Nicole Hellenthal

 

© 2015 Praxis Hellenthal

Standortkarte